MEHR MEHR
Physio Reha Med GmbH

Warum ein Zahnarztbesuch in Covid 19 Zeiten um so wichtiger ist!

Unsere Zahnärztekammer empfiehlt seit dem 18.05.2020 mit einer Pressemitteilung die Behandlungen beim Zahnarzt nicht weiter aufzuschieben, da durch den hohen Standard bei den Hygiene Maßnahmen in den Zahnarztpraxen kein Anhaltspunkt für ein Ansteckungsrisiko bei Behandlungen besteht.

An dieser Empfehlung hat sich nichts geändert!

Das geringe Risiko eines Zahnarztbesuches können Sie auch daran fest machen, dass alle anderen medizinischen Berufsgruppen, die mit Aerosolen in Kontakt kommen, priorisiert geimpft werden, einzig das zahnmedizinische Personal wurde davon ausgenommen, da die Ansteckungsraten in Zahnarztpraxen vernachlässigbar gering sind.

Einen Besuch beim Zahnarzt können Sie also nicht nur bedenkenlos durchführen, sondern er ist dieser Tage sogar besonders empfehlenswert. Eine neue Studie aus Qatar konnte ein erhöhtes Risiko für einen schweren Verlauf einer SARS-CoV-2 Infektion bei einer Parodontitis Vorerkrankung nachweisen.

Als wir zuerst von dieser Studie gehört haben, waren auch wir skeptisch, da bekanntermassen das Risiko für einen schweren Verlauf der SARS-CoV-2 Infektion genauso wie das Risiko an Parodontitis zu erkranken mit zunehmenden Alter steigt, aber die Studienmacher betonen, Alter und Diabetes statistisch berücksichtigt und herausgerechnet zu haben und trotz alle dem ein erhörtes Risiko nachweisen zu können.

Dies bedeutet für Sie, gerade wenn Sie Risikopatient sind und oder vor einer SARS-CoV-2 Infektion Furcht haben, sollten Sie noch heute einen Termin ausmachen um Ihre Mundgesundheitsstatus überprüfen zu lassen.

Besonders wenn Sie schon eine Parodontitis Diagnose haben und die empfohlenen Zahnreinigungen wegen Ansteckungsgefahr ausfallen lassen, empfehlen wir dringend dies zu überdenken und die Behandlung wieder aufzunehmen!